Hochzeit
Kommentare 1

Hochzeit in Berlin

Mit der Rikscha durch die historische Mitte von Berlin. Das war auch für mich als Hochzeitsfotograf eine neue Herausforderung.  Es begann mit der standesamtlichen Trauung im Palais am Festungsgraben. Dort warteten schon 12 -15 Rikschafahrer auf die Hochzeitsgäste und versorgten sie mit warmen Decken. Mitte Oktober war es schon ziemlich frisch. Gemeinsam ging es dann in Richtung Berliner Dom.

Mein Brautpaar und ich trennten uns dort von den übrigen Gästen, um ein paar Hochzeitsportraits auf der Museumsinsel und im Lustgarten zu machen. Der Hochzeitsfotograf hatte seine eigene Rikscha und war ganz nah am Geschehen. Etwas später trafen wir am Gendarmenmarkt wieder zusammen und nach ein paar Gruppenfotos auf der Treppe des Konzerthauses fuhren wir zur Hochzeitsfeier ins nahe gelegene Restaurant.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.