Monate: Februar 2012

Hochzeit in Berlin

Mit der Rikscha durch die historische Mitte von Berlin. Das war auch für mich als Hochzeitsfotograf eine neue Herausforderung.  Es begann mit der standesamtlichen Trauung im Palais am Festungsgraben. Dort warteten schon 12 -15 Rikschafahrer auf die Hochzeitsgäste und versorgten sie mit warmen Decken. Mitte Oktober war es schon ziemlich frisch. Gemeinsam ging es dann in Richtung Berliner Dom. Mein Brautpaar und ich trennten uns dort von den übrigen Gästen, um ein paar Hochzeitsportraits auf der Museumsinsel und im Lustgarten zu machen. Der Hochzeitsfotograf hatte seine eigene Rikscha und war ganz nah am Geschehen. Etwas später trafen wir am Gendarmenmarkt wieder zusammen und nach ein paar Gruppenfotos auf der Treppe des Konzerthauses fuhren wir zur Hochzeitsfeier ins nahe gelegene Restaurant.

Hochzeit in Brandenburg

Diesmal zog es mich als Hochzeitsfotograf nach Brandenburg, ins Löwenberger Land. Die Hochzeitslocation lag direkt am Großen Lankesee. Unter Hochzeitsfotografen ist das Seehaus aufgrund seiner naturbelassenen Lage ein sehr beliebter Veranstaltungsort. Die standesamtliche Trauung fand direkt unten beim Pavillon am See statt. Zur Hochzeitsfeier geht es wieder etwas bergauf zum Haupthaus. Eine sehr schöne Kulisse für gelungene Hochzeitsfotos!  

Hochzeit am Gendarmenmarkt

Als Hochzeitsfotograf kommt du viel herum und entdeckst immer wieder neue Dinge und vor allem neue Hochzeitslocations. Diese Hochzeitsfeier fand in einem Penthaus am Gendarmenmarkt mit fabelhaften Blick über die Stadt statt. Alles begann mit der kirchlichen Trauung in Berlin Zehlendorf. Die Hochzeitsgäste wurden anschließend mit angemieteten Bussen nach Berlin Mitte gebracht. Das Hochzeitspaar und ich fuhren mit dem Auto und stoppten kurz an der Siegessäule und dem Brandenburger Tor für ein paar Hochzeitsportraits. Am Gendarmenmarkt trafen wir alle wieder zusammen und ich nahm ein paar Gruppenfotos vor dem Deutschen Dom auf. Hochzeitsfotografen favoritisieren hierfür normalerweise die schöne Treppe am Konzerthaus. Die lag aber schon gänzlich in der Sonne und die Gäste hätten alle die Augen zukneifen müssen. Das macht sich bei Hochzeitsfotos von Gruppen nicht so gut. Anschließend ging es dann ins Hotel zur Hochzeitsfeier, die bis in den frühen Morgen andauerte.